Nr. 33/2012 vom 16.08.2012

«Tisch der Generationen»

Entlassungen, Betriebsschliessungen, zunehmende Arbeitsbelastung: Diese Begriffe prägen die Diskussion um die Arbeitswelt. War früher wirklich alles besser, wie viele RentnerInnen behaupten? Darüber wird am Montag, 20. August, ab 20 Uhr (Türöffnung 19 Uhr) am «Tisch der Generationen» der Gewerkschaft Syndicom im St. Galler Clublokal Kugl debattiert. Es diskutieren: Mattea Meyer (Vizepräsidentin Juso Schweiz), Lukas Reimann (SVP-Nationalrat), Albert Nufer (St. Galler Stadtoriginal, GLP), Eugen David (ehemaliger CVP-National- und Ständerat), Barbara Gysi (SP-Nationalrätin) und WOZ-Redaktor Stefan Keller. Die Moderation des Podiumsgesprächs übernimmt Etrit Hasler (SP-Stadtparlamentarier St. Gallen und WOZ-Sportkolumnist).

Erbschaftssteuer

Die Sammelfrist für die Eidgenössische Volksinitiative «Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuerreform)» läuft am 16. Februar 2013 ab. Bisher haben die InitiantInnen allerdings erst zwei Drittel der nötigen Unterschriften erreicht. Dieser Ausgabe der WOZ liegt ein Unterschriftenbogen bei. Falls Sie das Anliegen der Initiative teilen, unterschreiben Sie diesen und reichen ihn bitte in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

www.erbschaftssteuerreform.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch