Nr. 12/2018 vom 22.03.2018

Künstler der Lüfte

Von David Hunziker

Foto: Privatarchiv Walter Steiner

Der Dokumentarfilm «Die grosse Ekstase des Bildschnitzers Steiner» von Werner Herzog aus dem Jahr 1974 machte die Schweizer Skisprunglegende Walter Steiner auch zu einem Künstler der Lüfte. Zur Musik der Krautrockband Popol Vuh segelte Steiner grazil durch die Luft, bis dort, wo es keine Markierung mehr gab. Die Ausstellung im ehemaligen Wartesaal des Bahnhofs Lichtensteig wirft auch einen Blick auf Steiners Engagement für Verbesserungen im Sport, die dem Menschen statt dem Spektakel dienen.

Lichtensteig Kulturraum S4, Do, 22. März 2018, 18.30 Uhr: Vernissage zur Ausstellung «Walter Steiner: Ein Stück weit Pionier». Die Ausstellung läuft bis zum 13. Mai 2018.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch