Nr. 17/2018 vom 26.04.2018

Sexlexikon Schweiz

Stefan Gärtner hat HelvetInnen unter der Bettdecke belauscht

Von Stefan Gärtner

Mehr als 300 000 Deutsche leben in der Schweiz und treffen im Alltag auf Verständnisschwierigkeiten, gerade auch, was Intimbelange betrifft. Hier die wichtigsten Vokabeln im Überblick:

AHV Ausserhausverkehr

Aufklärung Schädigung von Kinderseelen (lt. SVP)

Ausserrhoden Exhibitionist

Bondage undurchsichtiges Bankgeschäft («Future-Bondage»)

Ejaculatio praecox helvetica vorzeitiger Samenerguss nach acht Minuten

Feuchter Traum Vorstellung, die SVP gäbe ihre Selbstauflösung bekannt und bezeichnete sich selbst als «historischen Fehler und Schande für das ganze Land»

Gangbang Jahrestreffen des schweizerischen Büchsenmacher- und Waffenhändlerverbandes

Gebärmutter Aufforderung an Frau in konservativen Kantonen

Gefickt werden Behandlung durch Sozialdetektiv (m/w)

Einen Harten haben in Zürich wohnen (wg. Mario Fehr)

Innerrhoden Testikelhochstand

Latte macchiato künstl. Vagina

Matterhorn geschlechtl. Erregung (männl.) durch gitarrenbegleitete Lieder um Zündhölzer, Coiffeure oder Eisenbahnfahrten

Menopause Ausruf, die typ. schweiz. Unlust betreffend, die Arbeit zu unterbrechen

Mit Aufnahme sehr unschweizerische Praktik

Morgenlatte Frühstückskaffee m. Milch

Neunundsechzig «achtundsechzig» in der Schweiz (mit Verspätung)

NS Passion konservativer Meinungsmacher

Onanie Ausruf n. Vorschlag, der EU beizutreten

Pervers links (laut R. Köppel)

Rechtsverkehr Sexualität im SVP-Milieu; Erfüllen der ehelichen Dienstpflichten

Scheidenvorhof Empfangs- und Verfahrenszentrum

Solothurn Wendung zur Selbstbefriedigung (n. einer Trennung)

Sperma Aufforderung z. Grenzsicherung

Verhüterli Fernsehen

Wichsen Wegsehen (z. B. bei Waffenhandel)

Widmern es «dabei» ganz besonders gemächlich angehen lassen

Xenophilie mit Aufnahme

Stefan Gärtner (BRD) war Redaktor bei der «Titanic» und ist heute Schriftsteller und «linksradikaler Satiriker» («Die Zeit»). An dieser Stelle nimmt er das Geschehen in der Schweiz unter die Lupe.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 88-385775-2
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH 75 0900 0000 8838 5775 2
Verwendungszweck Spende woz.ch