Nr. 28/2018 vom 12.07.2018

Wenn Beamte tagelang Amharisch lesen müssten

Die Staatspolitische Kommission möchte Asylsuchende zwingen, den Behörden Zugang zu sämtlichen Handydaten zu geben. Dabei ist es zu solchen Beschlagnahmungen in der Praxis bereits gekommen.

Vom Benjamin von Wyl

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.