Nr. 28/2018 vom 12.07.2018

Im Schneckentempo erwachsen

Wie fühlt es sich eigentlich an, so mitten in der Adoleszenz? Viel zu oft wird diese Frage mit den immer gleichen Teeniedramen aus der Hollywoodmaschinerie beantwortet, geschrieben von Leuten, die diese Phase schon längst hinter sich haben.

Von Valérie Hug

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.