Nr. 38/2018 vom 20.09.2018

Innere Ruhe, eingeschweisst, Fr. 6.50

Von Alice Galizia

Haben Sie keine Zeit? Sind Sie immer im Stress, weil Sie Ihre Yogastunde an drei Meetings, einem Business-Lunch und der abendlichen Kocherei vorbeiquetschen müssen? Es gibt Abhilfe, sagt uns eine neue Werbung der Migros, und Sie müssen dazu nicht mal Ihre Arbeitszeit verkürzen: Essen Sie doch einfach Fertigprodukte! Das heisst mehr Zeit für Sie und für Ihre Liebsten. In stilechtem Fünfziger-Jahre-Mief verspricht die Fertigproduktlinie der Migros ihrer Zielgruppe – jungen Frauen, wie aus der Plakatkampagne schnell klar wird – ein leichteres, entspannteres, liebevolleres Leben dank weniger Kochen. Die Industrie kocht, damit in der jungen Familie ja nicht plötzlich ein Streit über gerechte Aufgabenverteilung ausbricht. Die eingeschweissten Ravioli ermöglichen den sinnlichen Kuss mit dem Liebsten und die zärtliche Stunde mit dem Baby – der geschnittene Salat im Plastiksack bringt derweil den inneren Frieden.

Dass immer zu wenig Zeit für alles da ist, spricht einen dann doch irgendwie an. Salatrüsten geht ja noch, aber wann hat man zum letzten Mal selber Ravioli gefüllt? Stimmt, möchte man sagen: Zeit ist kostbar, und hat die Waschmaschine damals den Frauen nicht mehr Freizeit gebracht? Tatsächlich hat sie das nicht: Weil es schneller und praktischer ist, wird heute einfach mehr gewaschen. Trotzdem scheint es noch immer eine gute Idee zu sein, strukturelle Probleme mit dem Kauf neuer Produkte anzugehen – auch wenn sich damit jede Diskussion um Arbeitsteilung erübrigt.

Überhaupt: Eingestürzte Regale, geplünderte Kühlschränke, ausgelaugte Angestellte, die sich ganz hinten im Gang verstecken, um nur mal kurz durchzuatmen – wer nach Feierabend schon einmal in einer Bahnhof-Migros war, weiss vor allem eines: Mit innerer Ruhe hat dies rein gar nichts zu tun.

Die WOZ empfiehlt der Werbeagentur der Migros ohnehin die Selbstauflösung.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch