Nr. 38/2018 vom 20.09.2018

Schau noch mal, genau!

Von Alice Galizia

Foto: Kilian Bannwart

Sind da tatsächlich Edelsteine im Körper der Eule, wie der Künstler Jason Dodge von seinem Werk «Aquamarine Inside of an Owl» behauptet, oder doch nicht? Die Ausstellung «Double Take» fordert uns heraus. Ein «double take» bezeichnet den Moment des Zum-zweiten-Mal Hinschauens nach einem ersten, reaktionslosen Blick: Da ist ja mehr oder etwas anderes als erwartet! In sechs Räumen sind je Werke zweier unterschiedlicher KünstlerInnen einander gegenübergestellt – und laden zum zweimal Hinschauen, Nachdenken, Überdenken ein.

«Double Take» in: Zürich Last Tango, bis 3. November 2018. www.lasttango.info

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch