Nr. 41/2018 vom 11.10.2018

Auf unfaire Weise aktiv geworden

Der Rorschacher Stadtpräsident Thomas Müller intervenierte mehrmals persönlich, um eine Sozialhilfebezügerin aus der Gemeinde abzuschieben. Das kantonale Verwaltungsgericht rügt nun diese Praxis. Rorschach muss zahlen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Von Andreas Fagetti

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.