Nr. 47/2018 vom 22.11.2018

Von Silvia Süess

Literat in der Lederweste

Als «der Literat in der Lederweste» wird er auf der Website der Buchhandlung angekündigt – gekrönt mit einem freudigen «Juhuuu!!». Und sofort ist klar, wer da zur Sonntagsmatinee die Basler Buchhandlung beehrt: Peter Bichsel. Ob der 83-jährige Autor aus einem seiner Bücher lesen oder von sich erzählen wird, ist ungewiss. Gewiss ist jedoch, dass sich ein Besuch lohnt. So oder so.

Peter Bichsel in: Basel Buchhandlung Labyrinth, Sa, 24. November 2018, 11 Uhr. www.buchhandlung-labyrinth.ch

Teju Cole am Unerhört

Vor sieben Jahren erblindete der nigerianisch-US-amerikanische Autor Teju Cole beinahe. Als Folge davon stellte sich für ihn die Frage des Sehens neu, und er begann mit einem fotografischen Projekt: «Blind Spot» heisst das Buch, das vor kurzem unter dem Titel «Blinder Fleck» auf Deutsch erschienen ist und Fotografien und essayistische Texte von Cole versammelt. Im Metropolitan Museum of Art in New York ergänzte der Autor diese Arbeiten mit Ton, nun ist er mit einem ähnlichen Projekt Gast am Zürcher Jazzfestival Unerhört: In «Shadow Point» präsentiert Cole Bilder und Texte, die zum grössten Teil während seines Aufenthalts als Writer in Residence im Literaturhaus in Zürich im Jahr 2014 entstanden sind. Vertont wird die Performance von der Pianistin Sylvie Courvoisier, dem Schlagzeuger Julian Sartorius und dem Trompeter Tom Arthurs.

«Shadow Point» in: Zürich Theater Rigiblick, Mo, 26. November 2018, 20 Uhr.

Unerhört in: Zürich verschiedene Orte, Fr, 23. November 2018, bis So, 2. Dezember 2018. www.unerhoert.ch

Tante Leguan macht Punk

Nun ist es offiziell: Die dritte Staffel von «Experiment Schneuwly» startet Mitte Dezember. In der SRF-Onlinesoap wagt sich das biedere Ehepaar Hansjörg (Matto Kämpf) und Margrit Schneuwly (Anne Hodler) aus seiner Komfortzone in Grosshöchstetten raus und rein in die grosse Stadt, wo es wilde Sachen – zum ersten Mal Kiffen zum Beispiel – erlebt.

Vor dem Start der dritten Staffel tingelt Satiriker und Rampensau Kämpf noch mit seinem neusten Buch durchs Land: In «Tante Leguan» reist eine dreiköpfige Kulturredaktion nach China auf der Suche nach einer Punkband dieses Namens. Mit Kämpf auf der Bühne steht nicht Anne Hodler, sondern Sibylle Aeberli mit Gitarre.

Matto Kämpf und Sibylle Aeberli mit «Tante Leguan» in: Luzern Neubad, Mi, 28. November 2018, 20 Uhr. www.neubad.org

Liebe, Sex und Voodoo

«Incantation – a Musical Evening of Sexlovevoodoo» wird der Auftritt der in Zürich lebenden Sängerin Brandy Butler angekündigt. Butlers Auftritt findet im Rahmen der Porny Days statt, des dreitätigen Festivals mit Ausstellung, Filmen, Performances, Workshops und Debatten zum Thema Pornografie.

Neben einem vielseitigen Filmprogramm zeigt die Ausstellung «Disco Balls and Glitter Tits» Werke von neunzehn Kunstschaffenden, die sich mit Fragen rund um Sexualität, Gender, Identität und Feminismus auseinandersetzen. Und in der Performance «Golden Flux» lässt eine Domina das Publikum an ihren Erfahrungen teilhaben.

Brandy Butler in: Zürich Kosmos, Fr, 23. November 2018, 22 Uhr.

Porny Days in: Zürich verschiedene Orte, Do, 22., bis Sa, 24. November 2018. www.pornydays.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch