Nr. 51/2018 vom 20.12.2018

Gegen «Sklaverei» und eine abhängige Justiz

Der Abgang von Viktor Orban steht trotz anhaltender Proteste nicht gleich bevor. Der aktuelle Zusammenschluss von Zivilgesellschaft und Opposition könnte die ungarische Politik dennoch grundlegend verändern.

Von Julia Wartmann

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.