Nr. 26/2019 vom 27.06.2019

«Die Person, die Sie heute hier treffen, ist eine gespaltene Überlebende»

Seit sie in Istanbul aus der Haft entlassen wurde, lebt die türkische Autorin Asli Erdogan in Frankfurt im Exil. Die heutige Türkei vergleicht sie mit dem Deutschland der dreissiger Jahre. Und sie erzählt von Schuld- und Schamgefühlen gegenüber jenen, die immer noch im Gefängnis sitzen.

Von Cigdem Akyol (Interview) und Alexander Kraus, Laif (Foto)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.