Europa in der Krise

Ein WOZ-Dossier über die ökonomische Krise in Europa, die Auswirkungen auf die Menschen und die Proteste gegen die neoliberale Sparpolitik.

18.07.2019

Für Europa, mehr denn je

Das EU-Parlament bestätigt Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin. Die Umstände ihrer Wahl bleiben verstörend – und gerade deswegen sollten progressive linke Parteien ihren Druck und ihr Engagement jetzt verstärken.

18.07.2019

Putins europäisches Netzwerk

Salvini, Le Pen oder die AfD: Warum Europas RechtsnationalistInnen das russische Regime umgarnen, und welche Interessen der Kreml hat. Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Anton Shekhovtsov.

11.07.2019

Showdown in Strassburg

Wenn das EU-Parlament nächste Woche über das neue Spitzenpersonal abstimmt, könnte der Machtkampf zwischen Rat und Kommission eskalieren. Vor allem die Parlamentslinke empfindet den Ratsvorschlag als Affront.

04.07.2019

Bankrott der Hinterzimmer

Der Sondergipfel zur Besetzung der höchsten EU-Ämter war ein grotesker Akt der Restauration. Die Auseinandersetzung um die Zukunft der EU hat damit aber erst begonnen.

30.05.2019

Europa allein ist nicht die Antwort

Die EU-BürgerInnen haben gewählt – und die beste Nachricht ist, dass sie es massenhaft taten: Mit knapp über fünfzig Prozent lag die Beteiligung so hoch wie seit zwanzig Jahren nicht mehr.

16.05.2019

Die Hälse der ChristdemokratInnen

Rundherum wird vom Aufstieg der äusseren Rechten gewarnt. Doch entscheidend für die Zukunft der Europäischen Union ist vielmehr, was die Christ- und die SozialdemokratInnen tun.

04.04.2019

«Sicher, man hätte Orban auch totschlagen können»

Das Lavieren der EVP im Zwist mit dem ungarischen Premier ist ein Indiz für den ideologischen Rechtsschwenk von Europas Konservativen vor den Wahlen zum EU-Parlament – allerdings nicht das einzige.

17.01.2019

Behutsam hin zum Schulterschluss

Dass NationalistInnen auch über Landesgrenzen hinweg zusammenarbeiten können, ist längst erwiesen. Gerade vor der EU-Wahl im Mai gibt es Versuche, rechte Kräfte zu bündeln. Auch Donald Trumps Exberater Stephen Bannon mischt mit.

01.11.2018

Ein Hoch auf Salvini?

Italiens populistische Regierungskoalition um Innenminister Matteo Salvini will mehr Geld ausgeben, die EU-Kommission blockt ab. Unterstützung verdienen beide nicht.

23.08.2018

Das rettende Ithaka ist noch fern

Griechenland ist aus dem Hilfsprogramm der Europäischen Union entlassen worden. Zu horrenden Kosten. Aber was wäre die Alternative gewesen?

Seiten