Klimawandel

Das WOZ-Dossier zum Klimawandel. Siehe auch das Dossier Energie und das Dossier Atomkraft.

01.11.2018

«Hut ab», sagt der Polizist

Am Wochenende hat «Ende Gelände» in Deutschland eine Bahnlinie für den Kohletransport blockiert. Die gewaltfreie Bewegung für den Kohleausstieg hat eine kluge Strategie gewählt.

11.10.2018

Klimabericht: Die Kämpfe werden heftig

Der neue Bericht des Uno-Klimarats IPCC zeigt, wie wichtig die Beschränkung der Erderwärmung auf 1,5 Grad ist – und unterschätzt zugleich die Bedeutung der Politik.

27.09.2018

Der Irrsinn im Wald

Nach einem tragischen Todesfall wurde die Räumung des Hambacher Forsts letzte Woche für einige Tage ausgesetzt. Seit Montag wird wieder geräumt, doch der Widerstand wird noch lange anhalten.

27.09.2018

«Einfach ein schöner Sommer»

Der Klimawandel ist wissenschaftlich völlig unbestritten. Doch das hindert prominente Köpfe der SVP-Bundeshausfraktion nicht daran, Verschwörungstheorien zu spinnen und Irrsinn zu verbreiten.

20.09.2018

Viel Boden verloren

Ein Viertel des Schweizer Gemüses wächst im Grossen Moos zwischen Bieler-, Neuenburger- und Murtensee. Doch der trockengelegte Torfboden macht Probleme: Er sackt ab und setzt klimaschädliche Gase frei. Braucht das Gebiet neue Hightech-Infrastrukturen für eine intensive Landwirtschaft? Oder soll es im Gegenteil naturnäher werden?

13.09.2018

Ein Stück Wald und den Planeten retten

Die Situation im besetzten Hambacher Forst im Westen Deutschlands spitzt sich zu: Während die AktivistInnen den zivilen Ungehorsam planen, stellt sich die Polizei auf einen Kampf gegen «gewaltbereite Linksextreme» ein.

06.09.2018

Kann man um einen Gletscher trauern?

Das Schmelzen der Gletscher verändert die Alpen radikal. Was bedeutet das für jene, die sich mit den Bergen verbunden fühlen? Notizen einer Wanderung mit dem Verein Klimaseniorinnen zum Urner Brunnifirn.

09.08.2018

Ohne Grenze, für den Boden

Das Gras wächst nicht mehr. Die Wiesen in vielen Ostschweizer Tälern sehen aus wie in der Provence: braun und verbrannt. Die LandwirtInnen verfüttern das Heu, das für den Winter bestimmt wäre, viele müssen bereits Kühe schlachten.

09.08.2018

«Das Pariser Abkommen würde allenfalls das Schlimmste verhindern»

Der Sommer 2018 ist extrem – weltweit. Die Klimaforscherin Sonia Seneviratne erklärt, inwiefern das Wetter der vergangenen Wochen eine Folge der Erderwärmung ist und warum die CO2-Emissionen so schnell wie möglich auf null reduziert werden müssen.

Seiten