Stellenmarkt

Verantwortliche/r Institutionelle Partnerschaften und Stiftungen (100%)

  • ArbeitgeberIn: Handicap International Schweiz
  • Arbeitsort: Genf
  • Land: Schweiz
  • Pensum: 100%

Arbeitsort: Genf
Beschäftigungsdauer: Unbefristet
Bewerbung einsenden bis am: 31. Juli 2019

Handicap International (HI) ist eine unabhängige gemeinnützige humanitäre Organisation. Wir arbeiten mit Menschen mit Behinderungen und schutzbedürftigen Menschen zusammen, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern und die Achtung ihrer Würde und ihrer Grundrechte zu fördern. Handicap International Schweiz ist Mitglied des internationalen Netzwerks Humanity & Inclusion (ehem. Handicap International), welches die Umsetzung der Programmarbeit verantwortet und sich dafür auf acht nationale Verbände stützt, die ihr personelle, finanzielle und technische Ressourcen für die Umsetzung von fast 300 Projekten in rund 60 Ländern der Welt zur Verfügung stellen. HI ist eines der sechs Gründungsmitglieder der Internationalen Kampagne zum Verbot von Landminen (ICBL), die 1997 den Friedensnobelpreis erhalten hat.

Für unseren schweizerischen Sitz in Genf suchen wir eine/n Verantwortliche/n der Institutionellen Partnerschaften und Stiftungen, der/die unter der Aufsicht des Geschäftsleiters von HI Schweiz steht und in einem Team von drei Personen zusammenarbeitet mit dem Program Support Officer (PSO), dessen Teamleiter der/die Verantwortliche ist, und dem Verantwortlichen Fundraising/Major Giving. 

Wir suchen ab dem 1. August oder nach Vereinbarung eine selbstständige, initiative und zielorientierte Persönlichkeit.

Ihre Aufgabe

1. Mittelbeschaffung durch institutionelle Partner

- Identifizierung von Finanzierungsmöglichkeiten und Vorbereitung von Vorschlägen; 

- Überwachung der Ausführung von Verträgen zur Einhaltung der Regeln der Geldgeber durch enge Beziehungen zu den geographischen Desks und den HI-Büros in den Aktionsländern;


- Analysen der Verfahren Schweizer Geldgeber; Kooperation mit der Abteilung Institutionelle Fonds im Rahmen des Gesamtentwicklungsplans der Föderation (Geberinformationen, Analysen, Berichterstattung);


- Besuche bei HI-Standorten und mitorganisieren der Besuche von Geldgebern, um ein hohes Mass an Kenntnissen über die von der Schweiz finanzierten Aktivitäten zu gewährleisten. 

 2. Entwicklung und Aufrechterhaltung der finanziellen Beiträge von Stiftungen in der Schweiz


- Identifizierung und Akquisition neuer Stiftungen zur Mittelbeschaffung;


- Sicherstellen der Loyalität der Grossspender durch eine qualitativ hochwertige Berichterstattung über finanzierte Projekte;


- Mitorganisation und Teilnahme an von HI organisierten Veranstaltungen zum Ausbau des Netzwerks mit Stiftungen; 

- Analyse der Entwicklung der Philanthropie in der Schweiz.


3. Beitrag zur Stärkung der Reputation von HI bei Gebern und zivilgesellschaftlichen Netzwerken. 

- Vertretung von HI in zivilgesellschaftlichen Netzwerken; 

- Verbreitung der von HI erstellten Studien und Analysen, insbesondere zum Thema Inklusion, Explosivwaffen und Behinderungen, in verschiedenen Foren in der Schweiz.

4. Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen den HI-Teams

Zusammenarbeit mit den Teams der anderen nationalen Vereine von HI, der HI Föderation und den HI-Aktionsländern, um Synergien zu entwickeln.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine universitäre oder gleichwertige Ausbildung in einem relevanten Bereich (Projektmanagement, internationale Entwicklung, humanitäre Aktion, Philanthropie, usw.) und mindestens 3 Jahre Erfahrung in der internationalen Entwicklung oder humanitären Aktion.
  • Sie verfügen über nachweisbare Erfahrung im institutionellen- und Stiftungsfundraising in der Schweiz und überzeugen durch sicheres Auftreten, Empathie und Geduld.
  • Sie sind es gewohnt, Projekte zu entwickeln und Verträgen mit Gebern zu verwalten, bringen Erfahrung im Projektmanagement mit, idealerweise im Bereich Behinderung und/oder Gender.
  • Schweizerdeutsch als Muttersprache; sie sprechen und schreiben fliessend deutsch und französisch (C2) und sehr gut Englisch (C1). 
  • Sie bringen ein grosses Engagement zum Auf- und Ausbau des Netzwerks mit und können sich gut in ein Team integrieren.
  • Erfahrung in Budgetierung und Finanzüberwachung. 
  • Bereitschaft zu Reisen in der Schweiz und auch international. 

Wir bieten Ihnen: 

Vielseitiger und spannender Aufgabenbereich mit viel Freiraum zur Weiterentwicklung in einem kollegialen Team und in einem internationalen Kontext. Gute und flexible Arbeitsbedingungen, Möglichkeit für Telearbeit, Salär basierend auf Ihrer beruflichen Erfahrung und der HI Gehaltsskala.

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und ein Anschreiben bis zum 31. Juli ausschliesslich per Email an recrutement.suisse@hi.org. Für Fragen steht Ihnen Marco Kirschbaum, Geschäftsleiter von HI Schweiz, gerne zur Verfügung (022 788 70 33). 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Stellenbeschrieb als PDF Herunterladen