Kultur/Wissen

18.04.2019

Hinter dem Schleier der Empörung

Mipsterz im Museum: Die Ausstellung «Contemporary Muslim Fashions» in Frankfurt zeigt Kleider für stilbewusste Musliminnen – und erhitzt in Deutschland die Gemüter von links bis ganz rechts.

18.04.2019

Unter Brüdern

Zwei alte Kräfte am Stammtisch: Bei «Roger gegen Markus» auf Radio 1 streitet Schawinski mit Dauergast Markus Somm. Wir haben mitgehört.

11.04.2019

Bloss kein Dörfler sein

Bis vor zwei Jahren war sie noch völlig unbekannt, jetzt ist Emil Ferris als Stargast am Fumetto in Luzern. Ihr Buch «Am liebsten mag ich Monster» ist eine Liebeserklärung an Chicago und an alle AussenseiterInnen.

11.04.2019

Auf der Jagd nach Karmapunkten

Sie ist die Grande Dame der Apokalypse: Im neusten Roman von Sibylle Berg steht die Welt einmal mehr kurz vor dem Abgrund. «GRM. Brainfuck» ist eine düstere Dystopie, in der die Technik die Macht übernimmt.

04.04.2019

Gonzo in der Bubble

90 Franken Monatslohn? Nei merci, sagten sich die AutorInnen des Tamedia-Blogs «KulturStattBern» und seilten sich kurzerhand ab.

04.04.2019

Was er auslöst in uns

Hat er, oder hat er nicht? Die Frage, ob Michael Jackson Kinder missbraucht hat, steht nicht erst seit dem neuen TV-Dokumentarfilm «Leaving Neverland» im Raum. Klüger wäre es, unsere eigene Komplizenschaft mit dem wechselhaften Jackson-Spektakel zu hinterfragen.

04.04.2019

Au revoir, Agnès

Von Andrea Staka bis Clemens Klopfenstein: Filmschaffende erinnern sich an die bis zuletzt radikale Regisseurin Agnès Varda.

28.03.2019

Heimat? Nur im Plural!

Überall reden sie jetzt wieder von der «Heimat». Auch einige Linke versuchen, den Begriff neu zu besetzen. Was sie übersehen: Einen «linken Patriotismus» kann es nicht geben.

28.03.2019

Mit goldenen Scheren zur Revolution

Der US-Regisseur Jordan Peele («Get Out») wirft in seinem neuen Horrorfilm «Us» die Symbolmaschine an – und verstrickt uns in ein Netz aus Zeichen und Zitaten. Doch ist das wirklich mehr als eine Aneinanderreihung von cleveren Anspielungen?

28.03.2019

Eine Ohrfeige für Zwingli?

Der Mann vom «Blick» ist empört. Da laufen mit «Zwingli» und «Wolkenbruch» gleich zwei eidgenössisch diplomierte Blockbuster, aber beim Schweizer Filmpreis gehen sie praktisch leer aus. Unerhört! Dünkelhaft!

28.03.2019

Eine Welt, in der er noch machen kann, was er will

Immer wieder sorgen Fälle von krassem Sexismus in der Gamingszene für Aufsehen. Woher kommt dieser Hass? Bericht aus einer Welt, die längst nicht mehr nur von männlichen Techniknerds dominiert wird.

14.03.2019

«Wer darf was filmen und warum?»

In ihrem Dokfilm «All Creatures Welcome» taucht Sandra Trostel tief in die Hacking-Community ein. Eine Erfahrung, die ihr Filmschaffen verändert hat, wie sie im Gespräch erklärt.

07.03.2019

Die Patin

Kaum jemand wird heute unter französischen AutorInnen so oft als Inspiration zitiert wie Annie Ernaux. Warum ihre Auseinandersetzung mit ihrer einfachen Herkunft nicht nur sprachlich eine Offenbarung ist.

28.02.2019

Schleimige Tagträume im intelligenten Nebel

Mit der Kulturtheoretikerin Sadie Plant auf einem Rundgang durch die Ausstellung zu «Post-Cyber-Feminisms» im Migros-Museum in Zürich: Ein Gespräch über Identität und Aktivismus im Kunstkontext.

28.02.2019

Das Einfamilienhaus als Albtraum

Ein Roman wie eine Serie: Simone Meier nimmt in «Kuss» eine junge Liebe auseinander und verstrickt zahlreiche Figuren in mitunter imaginierte Beziehungen.

21.02.2019

Wie auf dem Pausenplatz

Die Verleihung der Swiss Music Awards 2019 war erst ein paar Minuten jung, da dachte man schon, es könne nicht noch schlimmer kommen: Moderator Stefan Büsser stand in heruntergelassener Hose auf der Bühne und präsentierte seinen Slip mit Schnäbischutz im Design eines Unihockeyballs.

21.02.2019

Das Spiel des Äusserstgewöhnlichen

Der Körper verschwindet, die Stimme bleibt. Bruno Ganz war ein Schauspieler, der mit der heiligen Kunst brechen wollte.

14.02.2019

Globalgeschichte im Berner Jura

Jurassische Uhrmacher als Taktgeber für eine weltweite Bewegung: Ein Buch zeichnet die Herkunft des Anarchismus nach – und seine Aktualität.

14.02.2019

Ihre Hausaufgaben bitte, Herr Leutenegger!

«Als Vater von fünf Kindern weiss ich, dass der Klimawandel auch junge Menschen ganz besonders beschäftigt», schreibt Filippo Leutenegger in der «Stadtratskolumne» des blochereigenen Stadtzürcher «Tagblatts» und adressiert die streikenden Schülerinnen und Schüler mit ebenso väterlichem Zuspruch, ihre Anliegen seien durchaus berechtigt.

07.02.2019

Schön für dich

Auf seinem neuen Album «Assume Form» besingt James Blake sein Liebesglück. Er wirkt dabei so selbstbezogen wie nie zuvor.

07.02.2019

Im Sog der kreisenden Kamera

Die erste Verfilmung eines literarischen Werks von James Baldwin ist ein Glücksfall: «Moonlight»-Regisseur Barry Jenkins macht nicht zuletzt klar, wie aktuell der Roman «If Beale Street Could Talk» geblieben ist.

31.01.2019

Mein Schweizer Freund

Eine Studie bewertet die Integration von Jugendlichen mit einem Ranking der Herkunftsländer: Mediale Zuspitzung? Hanebüchene Wissenschaft?