«Das Netzwerk der Neuen Rechten»

Die Wochenzeitung WOZ spricht mit Christian Fuchs, Reporter «Die Zeit» und Autor von «Das Netzwerk der Neuen Rechten».

Das Buch

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit ist im vergangenen Jahrzehnt eine «patriotische Parallelgesellschaft» in Deutschland entstanden. Ein neues und einflussreiches neurechtes Netzwerk aus über 130 Stiftungen, Vereinen, Medien und Kampagnen ist herangewachsen.

Christian Fuchs, Reporter im Investigativressort der «Zeit», spürt schon seit Jahren seinen öffentlichen Seiten nach und denen, die im Dunkeln liegen. Aus den Recherchen ist nun in Zusammenarbeit mit Paul Middelhoff das Buch «Das Netzwerk der Neuen Rechten» entstanden. In ihrem Report enthüllen sie das Ausmass und die ganze Breite des Milieus – seine führenden Köpfe, seine wichtigen Zeitschriften, Verlage, Internetplattformen, Burschenschaften und Financiers. Für das Buch sind sie als Reporter durch Deutschland und Europa gereist und haben die wichtigsten Protagonisten der Szene getroffen. Sie haben Trumps Exberater Steve Bannon in Budapest und Prag begleitet, haben einen AfD-Financier nachts an einer Hotelbar in der hessischen Provinz ausgefragt, konnten den «Compact»-Chefredaktor Jürgen Elsässer für eines seiner ersten Interviews mit den «Mainstreammedien» gewinnen, waren geheimen Spendern in der Schweiz auf der Spur und mit einem AfD-Politiker in Serbien unterwegs.

Diese Recherche stellt Christian Fuchs jetzt in drei Veranstaltungen mit der Wochenzeitung WOZ in der Schweiz vor.

14. Mai 2019, 20 Uhr:
«Störlesung» und Gespräch mit WOZ-Redaktorin Anna Jikhareva im Helskinkiklub, Geroldstrasse 35, Zürich. Die Platzzahl ist beschränkt.

15. Mai 2019, 20 Uhr:
Buchvorstellung und Diskussion mit WOZ-Redaktor Kaspar Surber im Palace, Blumenbergplatz, St. Gallen.

16. Mai 2019, 20 Uhr
Buchvorstellung und Diskussion mit Franziska Schutzbach, Geschlechterforscherin und Soziologin, und WOZ-Redaktor Jan Jirát im Progr, kleiner Saal, Waisenhausplatz 30, Bern. Die Platzzahl ist beschränkt.

Bibliographische Angaben:
Christian Fuchs, Paul Middelhoff: «Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern». Rowohlt Polaris, Hamburg. 288 Seiten. 26 Franken. ISBN: 978-3-499-63451-2