Nr. 05/2019 vom 31.01.2019

Mit Laptop und vier Hämmerchen in der Störzone

In der Schweiz gibt es Gesteinsschichten, in die sich CO2 verpressen liesse. Mit welchen Risiken dabei zu rechnen ist, versuchen GeologInnen mit Experimenten im Felslabor Mont Terri abzuschätzen.

Von Franziska Meister

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.